Man wird nur dadurch dem Menschen gerecht, dass man in jedem einzelnen einen neuen Menschen sieht. Rudolf Steiner
Man wird nur dadurch dem Menschen gerecht, dass man in jedem einzelnen einen neuen Menschen sieht.                                                             Rudolf Steiner 

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e.V.

Johann-Gottlieb-Fichte-Zweig Mainz

Herzlich willkommen auf unserer Internet-Seite.

Hier finden Sie Informationen zu unseren Zweigabenden, zu Lesekreisen und

zu besonderen Veranstaltungen.

Unser Arbeitsschwerpunkt ist die Anthroposophie, "die Weisheit vom Menschen". Sie will aus der Geistesforschung heraus Anregungen geben zum Verstehen des eigenen Lebens, zur Lebensgestaltung und kulturelle Impulse für die Zukunft setzen.

Unsere Zweigarbeit

In unserem Zweig treffen sich Menschen, die sich für grundlegende Fragen des Daseins interessieren. Wir begegnen uns wöchentlich zu intensiver anthroposophischer Arbeit.
Kernanliegen ist das Erarbeiten von Vorträgen Rudolf Steiners, in denen wir den Erkenntnisweg von vielen Aspekten her betrachten. Im Gespräch tauschen wir Erfahrungen aus und versuchen, die Zeitereignisse aus geistiger Sicht zu verstehen.

Ergänzt wird diese Arbeit durch Lesekreise, Vorträge, Seminare sowie dem Besuch anthroposophischer Veranstaltungen und Einrichtungen.

Der Zweigabend findet jeden Mittwoch von 19:30 - 21: 00 Uhr im Zweigraum statt.

Zurzeit erarbeiten wir uns:  GA 202  "Die Brücke zwischen der Weltgeistigkeit und
dem Physischen des Menschen"

Gerne können Sie nach vorheriger Absprache als Gast an einem Zweigabend teilnehmen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung und nutzen Sie dafür unsere  E-Mail:
j.g.fichte-zweig@anthroposophie-mainz.de

Unsere Lesekreise

 

Aus der Akasha-Forschung. Das Fünfte Evangelium (GA 184/Tb 678)

wöchentlich montags um 9:30 in Mainz

Leitung: Ursula Elfers

 

Pieteo Archiati: "Die Weltreligionen - Wege des Menschen zu sich selbst"

vierzehntägig montags um 19:00 im Zweigraum

Leitung: Harald Schatz

 

Ein Weg zur Selbsterkenntnis des Menschen. Die Schwelle der geistigen Welt (Tb 602)

jeweils am 2. Donnerstag im Monat um 10:30 Uhr  in Bad Kreuznach

Leitung: Monika Schmid

 

Sie Interessieren sich für einen Lese- oder Arbeitskreis und möchten gerne Näheres erfahren?

Dann nehmen Sie bitte mit der Leitung per E-Mail Kontakt auf:

j.g.fichtezweig@anthroposophie-mainz.de

 

Unsere Klassenstunden

Die Klassenstunden für Mitglieder der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum finden regulär am 3. Samstag des Monats im Zweigraum statt.
Abweichungen sind bedingt durch Ferien, Feiertage oder Veranstaltungen. 

 

Für Mitglieder der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft ist eine Teilnahme mit blauer Karte nach vorheriger Absprache möglich. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung:
j.g.fichte-zweig@anthroposophie-mainz.de

Hier finden Sie uns:

Johann-Gottlieb-Fichte-Zweig

Zweigraum in der Freien Waldorfschule Mainz-Finthen
Merkurweg 2
55126 Mainz-Finthen

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Endstation Straßenbahn
Linie 50 oder Buslinie 58,
Haltestelle Römerquelle

 

 

Anfahrt mit dem PKW:

Link der FWS

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e.V. Johann-Gotttlieb-Fichte-Zweig Mainz, Stand:Januar 2021
Impressum Datenschutz